essence| Neuheiten - Swatches, Reviews & DUPES!

Heute habe ich einige Produkte aus dem neuen essence-Sortiment für euch! Ich wollte damit eigentlich noch etwas warten bis ich noch ein paar andere Produkte zusammen hab, aber leider scheint ständig alles was mich interessiert ausverkauft zu sein.

essence lipstick lippenstift swatch review metalshock stargazer

Deshalb gibt es heute einfach einen ersten Teil und worüber ich mich persönlich sehr freue - sogar mit einem "Dupe"!

Fangen wir gleich mit dem Titelbild an! Ich freu mich sehr darüber das essence nun auch völlig neue Farben und Finishes im Standardsortiment hat und ich musste natürlich gleich zugreifen! Leider konnte ich bisher nur zwei Farben aus der Metalshock-Reihe mitnehmen, da die restlichen Farben irgendwie ständig ausverkauft zu sein scheinen - auch wenn ich in letze Woche ich glaube 5 Drogeriemärkte abgelaufen bin!

essence lipstick lippenstift swatch review metalshock stargazer venom
Bei Tagelslicht (links: 07 VENOM; rechts: 06 STARGAZER)
So so so tolle Farben! Die Farben sind pigmentierter als man es zuerst erwarten würde und bestimmt nicht für jeden im Alttag tragbar. Ich hab mir das Ziel gesetzt einen Look zu kreieren zu dem die Farben passen, sodass sie auch im Alttag tragbar sind! Eventuell werde ich ihn dann hier oder auf Instagram mit euch teilen.

essence lipstick lippenstift swatch review metalshock stargazer
essence - 06 STARGAZER mit Blitz
essence lipstick lippenstift swatch review metalshock venom
essence - 07 VENOM mit Blitz
Ich hab versucht, so gut es geht, den ganzen Glitter den die Farben in sich haben zu fotografieren. Ich sag euch das war wirklich nicht leicht! STARGAZER enthält silberne Partikelchen, die ihm diesen wunderschönen metallischen Look verleihen. Besonders auf den Lippen finde ich sieht das wirklich schön aus! VENOM hingegen enthält ganz viele goldene Anteile und wenn man ganz genau hinschaut sieht man auch ein paar "HOLO"-Partikel.

essence lipstick lippenstift swatch review metalshock stargazer
essence - 06 STARGAZER
Das Tragegefühl ist super! Meiner Meinung nach fühlen sich die Farben sehr pflegend auf den Lippen an. Ein kleinen Mangel haben die Farben dennoch: Sie hinterlassen Stains! Selbst nach einigen Wattepads getränkt mit Make Up-Entferner blieb immer noch ein kleiner Rest blau auf den Lippen bei STARGAZER und ein kleiner Rest der goldenen Partikel von VENOM.
Von VENOM hab ich natürlich auch ein Tragebild für euch! Persönlich muss ich aber zugeben, dass ich STARGAZER ein klein wenig schöner finde!

essence lipstick lippenstift swatch review metalshock venom
essence - 07 VENOM
Ach ich weiß schon gar nicht mehr was ich sonst noch zu den Lippenstiften sagen soll, außer das begeistert bin von der Farbauswahl und ich werde definitiv noch weiter suchen und versuchen an die anderen zu kommen!

essence lipstick lippenstift swatch review metalshock venom
essence - 07 VENOM
Habt ihr schon Farben aus der Reihe probiert? Wie findet ihr sie oder besser, würdet ihr solche Farben im Alltag tragen?

Kommen wir zum nächsten Produkt das ich entdeckt habe und worüber ich mich total freue! Ein Nagellack, präziser gesagt der "GLAMAX" - Top Coat. Eventuell war der auch schon zuvor im Sortiment, aber gesehen habe ich ihn jetzt zum ersten Mal! Hierbei handelt es sich um ein eins zu eins "Dupe" sag ich mal dazu zum "WAKING UP IN VEGAS" Top Coat aus der "re-mix your style" Limited Edition von essence, von vor ein paar Jahren.

essence lipstick lippenstift swatch review glamax nailpolish nagellack top coat


Der Top Coat aus der damaligen LE hat zu einem meiner Allerliebsten gehört und als sich die Flasche langsam dem Ende näherte dachte ich mir, dass ich ihn aufheben werde, bis ich einen finde der ihm sehr ähnelt bzw. nahe kommt. Ich hätte nicht erwartet, dass ich genau denselben nochmal wiederfinden sollte und dann auch noch direkt von essence! Also ich freue mich sehr darüber und falls es dem ein oder anderen von euch genauso erging, der kann sich jetzt eben mit mir freuen!

essence lipstick lippenstift swatch review glamax nailpolish nagellack top coat
essence - Top Coat links: (urspr. LE); rechts: 34 glamaxy far, far away

Die letzten zwei Produkte um die es hier gehen wird habe ich die letzten Wochen bereits ausgiebig testen können. Eine neue Mascara und ein neuer Concealer - ja ich weiß man ist zufrieden mit dem was man hat, aber probiert sich dann trotzdem weiter durch"

essence mascara volume stylist lash extension mascara


Die "VOLUME STYLIST" Mascara hat mich leider enttäuscht! An sich bin ich mit den meisten "Effekten" die die Mascaras von essence den Wimpern geben sollen sehr zufrieden, auch wenn ich zumindest früher ein fieses Problem mit "Flakes" hatte, sahen die Wimpern immer toll aus! Bei dem Namen der Mascara hatte ich dann entsprechende Erwartungen und leider wurden die nicht ganz erfüllt. Ja sie verlängert die Wimpern durch diese "Fiber", aber Volumen kann ich leider keines sehen! Ich hab es so oft versucht, aber leider sehen meine Wimpern (und ich hab wirklich keine "Problemwimpern") mit dieser Mascara nur in Kombination mit einer anderen gut aus. Ich verwende sie sozusagen als "Base" im Moment, nachkaufen werde ich sie aber nicht,

essence mascara volume stylist lash extension mascara

essence hat auch einen neuen Concealer auf den Markt gebracht. Nachdem mein Lieblingsconcealer (der aus der Tube mit dem roten Deckel) aufgebraucht war, dachte ich mir ich probier einfach mal den neuen "camouflage" Concealer aus.

essence concealer camouflage neu new review swatch

Der Concealer kommt mit einem Applikator daher, was ich früher sehr gerne mochte, mittlerweile aber eher ungern bei so einem Produkt sehe, da dadurch zwangsweise ein Teil des Produkts nie genutzt werden kann. Aber das lassen wir jetzt mal beiseite.

essence concealer camouflage neu new review swatch
essence - camouflage FULL COVERAGE CONCEALER in 10 nude
Ich habe die Farbe 10 mitgenommen, da ich Flüssigconcealer gerne unter den Augen verwende. Was mir gleich beim ersten Mal ausprobieren aufgefallen ist, war das dieser Concealer nicht so flüssig ist wie man bzw. wie ich dies erwartet hätte! Er lässt sich dennoch gut verblenden und deckt auch wirklich gut ab, auch wenn ich nicht sagen würde, das er 100% "Full Coverage" ist. Er hält den ganzen Tag und creast auch nicht in die feinen Linien unterm Auge, was aber auch an meine Puder liegen kann, denn ich puder die Stelle unter den Augen immer ab!
Die Frage, ob ich ihn mir nochmals kaufen würde, würde ich trotzdem mit nein beantworten. Er ist zwar toll und deckt super, aber er ist meiner Meinung nach eher dazu geeignet Pickelchen o.ä. auf dem Gesicht abzudecken, als Augenringe (nur aufgrund der Textur!) und dafür reicht bei mir zumindest meine Foundation meist vollkommen aus.

Habt ihr euch schon was aus dem neuen Sortiment mitgenommen? Könnt ihr was empfehlen oder gibt es vielleicht schon Produkte wo ihr sagt, da sollte man lieber die Finger von lassen? Ich gespannt auf eure Meinung!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Es gelten die
Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte.

Um auf diesem Blog einen Kommentar hinterlassen zu können, benötigst Du - wie bisher auch - ein Google Konto. Konto anlegen

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse.
Das Entfernen des Hakens löscht sich dieses Abonnement und es wird eine entsprechende Nachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Du kannst mich auch jederzeit per Mail erreichen.
Infos zum Datenschutz auf diesem Blog

Empfohlener Beitrag

Brandnooz-Box August 2017 - Was denkt ihr?

Ich hab in letzter Zeit  nicht viel von mir hören lassen - ich weiß! Ich hätte so gerne viele andere Blogposts schon online gehabt, aber ich...